Musikverein "Eintracht" 1928 Wagenschwend e.V.
Musikverein "Eintracht" 1928 Wagenschwend e.V.

21. - 23.06.2013 Musikfest, 85Jahre MV Wagenschwend

Ein Projekt, das Begeisterung entfacht

85 Jahre Musikverein "Eintracht" Wagenschwend: Projektorchester gestaltet vorzüglichen Auftritt - SWR-Fernsehteam mit dabei

 

Wagenschwend. (bx) "Ob es wohl möglich ist, Menschen, die lange Jahre in keinem Orchester mehr gespielt haben, mit jungen, aktiven Musikern zu einer Einheit
zu formen, die in der Lage ist, ein Konzert zu gestalten?" Diese Frage stellte sich Gerhard Schäfer, der aus einer Musikerfamilie stammt, selbst mehrere Blasinstrumente spielt und seit über 30 Jahren als Dirigent die musikalische Richtung des Blasorchesters des Musikvereins "Eintracht" Wagenschwend 1928 vorgibt. Diese Frage setzte er auch gleich in greifbare Aktion um: Er kontaktierte über 100 ehemalige Aktive, die zum größten Teil begeistert zustimmten und sich bereit erklärten, in einem Projektorchester mitzuarbeiten.

 

Als Termin für den einmaligen Auftritt hatte sich die Truppe den Auftakt zur dreitägigen Feier des 85-jährigen Bestehens des Vereins gesetzt. So konnten am Freitagabend die über 60 Musiker, die sich in den Proben als Mitglieder des Projektchors herauskristallisiert hatten, den vollen Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Begeisterung versetzen. Schon das erste Stück "Fascinating Drums" faszinierte mit einem temperamentvollen, mitreißenden Drive des Perkussion-Ensembles, das mit seinem fetzigem Sound einen Zuhörer zu einem spontanen "Das geht aber voll ab!" bewegte.

 

Aufgelockert durch Informationen zwischen den Stücken, mit denen junge Orchestermitglieder Erläuterungen zu den Melodien, Komponisten und Interpreten lieferten, folgte ein Potpourri aus verschiedenen Werken, deren Charakteristiken
variierten. So waren stark rhythmisierte Stücke genauso vertreten wie besinnlich-getragene Melodien oder jagdliche und militärische Klänge, die ins Blut gingen und die Zuschauer zu rhythmischem Stampfen und Klatschen animierten. Zu dieser Begeisterung trug sicher auch Dirigent Gerhard Schäfer maßgeblich bei, der eine sofort ins Publikum überspringende gute Laune verbreitete, der kaum jemand widerstehen konnte, so dass vor der Pause, in der sich die "alten Musiker" aus dem Projektorchester unter lang anhaltendem Beifall verabschiedeten, noch zwei Zugaben eingefordert und gewährt wurden.

 

In der Pause beendete ein Fernsehteam des SWR, das im ersten Teil des Auftritts eifrig gedreht hatte, seine Dreharbeiten für die Sendung "Hauptstraße 13", in deram 11. September auch über die Familie Berger aus Limbach berichtet wird, die zu den aus dem gesamten süddeutschen Raum ausgesuchten Familien gehört, die in einer "Hauptstraße 13" wohnen und aus einem Querschnitt der Bevölkerung ausgesucht wurden.

 

Nach der Pause ging es mit verminderter Musikerzahl weiter, wodurch aber die Darbietungen keinerlei Qualitätsverlust erlitten. Bekannte Evergreens wie "Music was my first love" von John Miles, "Stairway to Heaven" von Jimmy Page oder die "Bohemian Rhapsody" von Freddie Mercury wurden genau so sicher und ausdrucks-stark dargeboten wie "Poker Face" von Lady Gaga, die "Toccata in d-Moll" von J. S. Bach oder "Rock out" von Ted Huggens. Noch einmal ging das Publikum lautstark mit, als der Udo-Jürgens-Hit "Ich war noch niemals in New York" erklang und die letzte Zugabe zu einem begeisternden Orchesterabend einleitete, bevor das Blasorchester die Bühne räumte und Platz machte für die "The Bricks", die ein Rock- und Popkonzert folgen ließen, mit dem der erste Abend des Festes seinen Ausklang fand.

 

Es folgte tags darauf ein zünftiger Bayrischer Abend mit der Kapelle "Descheranka", am Sonntag begann die Musikkapelle aus Limbach anschliessend sangen Chöre
aus Balsbach und Wagenschwend, und zum Ausklang spielten die Kapellen aus Fahrenbach und Waldkatzenbach.

Quelle: RNZ 26.06.13

zurück

Termine

05.04.18 14.00 Uhr, Trauerfeier,
Friedhof Wagenschwend  

13.04.18 20.15 Uhr
Musikprobe in der Kirche

15.04.18 Weißer Sonntag, Wagenschwend, Kirchenmusik

04.05.18 Mitgliederversammlung

 

Terminplan

 

Veranstaltungen

Festliches Osterkonzert
Neuer Termin wegen Trauerfall!
22.04.18 20.00 Uhr
 

Vorankündigung

Jubiläumsfest 

08.-10.06.2018 
90 Jahre MV "Eintracht"

 

Orchesterproben

Freitags 20.15 Uhr

Proberaum im DGH

Dorfgemeinschaftshaus

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013-2017 Musikverein Eintracht 1928 Wagenschwend