Musikverein "Eintracht" 1928 Wagenschwend e.V.
Musikverein "Eintracht" 1928 Wagenschwend e.V.

Theateraufführungen 2013

Musiker überzeugen auch als Schauspieler
Für die „Nacht der Nächte“ öffnet sich der Vorhang im Dorfgemeinschaftshaus noch einmal

 

Wagenschwend. (wbo) Der Musikverein „Eintracht“ in Wagenschwend hat sich über den Odenwald hinaus für exzellente Blasmusik einen Namen gemacht.
Dass die Musiker auch als Mimen glänzen können, bewiesen sie dieser Tage beim Luststück „Die Nacht der Nächte“ von Regina Rösch.
Der Dreiakter erzählt eine tolle Geschichte und wird auch genauso von den Musikvereinsschauspielern auf die Bühne gebracht. In Wagenschwend
bzw. der näheren Umgebung – der Ort ist nur einschlägigen Kundinnen bekannt – betreibt eine Agentur ein florierendes Geschäft, das man mit „Leih’ Dir einen Mann“ umschreiben
kann. Es interessieren sich viele dafür, auch die nicht mehr so taufrischen Ehemänner der Agenturbetreiberinnen. Alles wird strengstens kontrolliert, doch es passieren trotzdem
eigenartige Dinge, die für das Publikum Stunden der Erheiterung bringen. Beispielsweise wird geklärt werden müssen, wer der leibliche Vater von Marita ist...

Geehrt wurden bei der Premiere die Souffleuse Marina Bauer, Organisatorin Marliese Schäfer, Gerhard Schäfer, der zum 25. Mal auf der Bühne zu sehen
war; Manuela Heck für den 15. Theatereinsatz und Friedbert Schäfer für den zehnten Einsatz auf der Bühne. Sie alle erhielten vom Musikvereins- Vorsitzenden Josef Link die passende Belohnung.

Quelle: RNZ 09.01.13

Termine

17.07.18 19.30 Uhr Ausschusssitzung
27.07.18 letzte MP vor der Sommerpause

 

 

Terminplan

 

Veranstaltungen

Jubiläumsfest 

08.-10.06.2018 
90 Jahre MV "Eintracht"

 

07.07.2018 18.00 Uhr

Serenade in Limbach

(gemeinsames Konzert)

Orchesterproben

Freitags 20.15 Uhr

Proberaum im DGH

Dorfgemeinschaftshaus

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013-2017 Musikverein Eintracht 1928 Wagenschwend