Musikverein "Eintracht" 1928 Wagenschwend e.V.
Musikverein "Eintracht" 1928 Wagenschwend e.V.

Vorbilder, denen es nachzueifern gilt

Verbands- und Vereinsehrungen beim Osterkonzert des Musikvereins Wagenschwend

Wagenschwend. (wbo) Verbands- und Vereins-ehrungen nahmen beim Osterkonzert des Musikvereins Wagenschwend einen breiten Raum ein. Für den Blasmusikverband Odenwald-Bauland war der stellvertretende Präsident Kurt Brand (Fahrenbach) anwesend, für den Musikverein sprach dessen Vorsitzender Josef Link. Beide Redner würdigten die Leistung der geehrten Musikerinnen und Musiker in höchsten Tönen, stellten sie für Jüngere als Vorbilder hin, denen man nacheifern sollte.

 

Friedbert Schäfer ist seit 40 Jahren am Instrument, er bekam neben einer Urkunde die Verbands- und Vereinsnadel in Gold, und natürlich dachten die Oberen des Vereins und des Verbandes auch an die Ehefrau, der Blumen überreicht wurden. Dasselbe galt dann dem Musiker Klaus Schäfer für 40 aktive Jahre. Margit Ebert erhielt für 25 Jahre die Verbands- und Vereinsnadel in Silber. Tobias Banschbach und Bernd Zimmermann durften für 25 aktive Jahre ebenfalls Urkunde sowie Verbands- und Vereinsnadel in Silber entgegennehmen.

 

Groß war die Freude bei allen Festgästen über den Erwerb des Jungmusikerleistungs-abzeichen in Bronze, das Brian Ebert, Julia Ebert, Vivien Heck, Maren Schmitt und Lena Zimmermann mit Erfolg ablegten. Gleiches bei den Juniorenleistungsabzeichen-kandidaten Timon Brauch, Marie Ebert, Hannah Fichtner, Milena Heck und Sarah Schmitt. Diese Ehrung nahm Verbandsdirigent Gerhard Schäfer (Wagenschwend) mit der Jugendbeauftragten Margit Ebert vor. Es fehlte von beiden nicht an Worten der Ermunterung: nie aufhören zu lernen, und das große Publikum hörte gern zu.

 

Auch für fleißigen Probenbesuch und Mitwirkung bei Auftritten fand Gerhard Schäfer lobende Worte. Die galten Tobias Banschbach, Siegfried Berger, Carmen Preidl, Friedbert Schäfer und Julian Zimmermann.

 

In den Schlussworten richtete zweiter Vorsitzender Günther Schork Dankesworte auch an die Dekorateurinnen Jasmin Schmitt und Melanie Schwing, die mit viel Geschick dem Konzertraum eine festliche Note gaben.
(Quelle: RNZ 26.04.14)

Termine

19.10.18 20.00 Uhr
Musikprobe in der Kirche
20.10.18 Ständchen
28.10.18 11.30 -13.30 Uhr Weinfest Fahrenbach

 

 

Terminplan

 

Veranstaltungen

21.10.18 10.15 Uhr Festgottesdienst zum 90jährigen Bestehenes des Musikvereins

10.11.18 Musikabend des Fördervereins DGH

09.12.18 16.00 Uhr Adventskonzert

 

 

Orchesterproben

Freitags 20.00 Uhr

Proberaum im DGH

Dorfgemeinschaftshaus

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013-2017 Musikverein Eintracht 1928 Wagenschwend